cropped-SGV_Oeventrop_Logo_blau.jpg

qrcode-13 joseph-kuemmeke-bank

Förster Joseph Kümmeke Bank
1863-1936
Joseph Kümmeke betreute fast 50 Jahre, in der 2. Generation,
das Cosack‘sche Revier. Er unterstützte und förderte den
Sauerländischen Gebirgsverein (SGV)

                    Neuaufstellung der Joseph Kümmeke Bank
Die total verfaulte, unansehnliche und zugewachsene Bank wurde im Dezember 2015 demontiert, mit neuen Eichenbohlen versehen und auf der gegenüberliegenden Seite des Standortes, zwischen Keßlers-Ufer und dem Steinbrinksweg neu aufgestellt.

Die Beschaffung des Materials habe ich vorgenommen. Der jetzige Standort wurde gewählt, weil auf der gesamten Strecke des Plackweges im ehemaligem Revier Cosack, welches mein Großvater ca. 50 Jahre als Förster, in der zweiten Generation betreut hat, kein Ausblick mehr auf das Ruhrtal besteht.Mein Opa wurde am 01. 02. 1863 geboren und starb am 23. 07. 1936.Die Bank steht nun am ehemaligem Plackweg über Keßlers- Ufer/ Steinbrinksweg zur ehemaligen Jagdhütte Cosack im düsteren Steinbrink.

An der Neuaufstellung waren beteiligt:

Albert Schlupp, Dickert 6, Hüttenwart SGV Oeventrop, geb. 06. 02. 1949

Andrè Kümmeke, Eisenhammer 1, geb. 17. 12. 1991

Ulrich Kümmeke, Wildshausen 1, geb. 06. 08.1938

Wildshausen, den 02. Dezember 2015                         Ulrich Kümmeke

Dokumentation:

Josef Kümmecke Bank III

Josef Kümmecke Bank VI

Josef Kümmecke Bank IV